Meeting Register Page

Meeting banner
Beteiligung junger Menschen in der lokalen Demokratie – Beispiel Bürgerbudgets
Ausgangspunkt ist die Frage, wie junge Menschen für Demokratie begeistert werden können. Dabei kann Jugendarbeit in Brandenburg an § 18a der Kommunalverfassung anknüpfen, in dem eine Beteiligung junger Menschen bei sie betreffenden Belangen festgelegt ist. Doch wie sieht eine effektive Beteiligung aus? Welche Formen der Beteiligung bieten sich an?
In Brandenburg leben 35 Prozent der Menschen in einer Gemeinde mit einem sogenannten Bürgerbudget, bei dem Einwohner*innen Vorschläge einreichen und über deren Finanzierung sie selbst abstimmen können. Junge Menschen sind bisher dabei jedoch unterrepräsentiert. Vor dem Hintergrund eines Modellprojektes „JUBU-Jugendbeteiligung bei Bürgerbudgets“, das Teil des Bundesprogramms von „Demokratie leben!“ ist, erläutert Dr. Carsten Herzberg zum einen die theoretischen und konzeptionellen Hintergründe einer wirksamen Beteiligung. Zum anderen werden Praxisbeispiele und Formate für Offene Jugendarbeit und Schule vorgestellt. Im Vordergrund stehen junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren.
Loading
* Required information